Berufsfindungstest Altenpfleger/in

Dieser Test zeigt dir Alltagssituationen aus der Ausbildung auf, für die du dich interessierst. Er fragt nach Eigenschaften, Einstellungen und Erfahrungen, die dir in dieser Ausbildung nützlich sein könnten. Am Ende weißt du, welche Überlegungen wichtig sind, bevor du dich dafür entscheidest.

Mit * markierte Felder sind Pflichtfelder

1. Kannst du dir vorstellen, einen alten Menschen zu waschen und ihn auf die Toilette zu begleiten? *
2. Vor allem junge Leute haben Vorurteile, was den Job des Altenpflegers angeht. Hältst du auch schräge Sprüche von deinen Freunden aus und stehst für deine Berufswahl ein?*
3. Würde es dir Spaß machen, mit alten Menschen zu singen, zu beten, Gymnastik zu machen, spazieren oder zum Arzt zu gehen?*
4. Hast du regelmäßigen Kontakt zu deinen Großeltern oder zu alten Menschen in der Nachbarschaft, im Freundeskreis oder in deiner Kirchengemeinde?*
5. Bist du bereit, körperlich anstrengende Dinge zu tun, z.B. einen alten Menschen aus dem Bett zu heben und ihn in seinen Rollstuhl zu setzen?*
6. Hast du ein Hobby und gute Freunde, sodass du dich in deiner Freizeit gut von den Schicksalen und Sorgen der alten Menschen ablenken kannst?*
7. Hast du Respekt vor einem alten Menschen, auch wenn er vielleicht verwirrt ist oder nicht mehr selbst essen kann?*
8. Hast du alten Menschen schon mal aktiv geholfen oder dich mit ihnen beschäftigt, z.B. regelmäßig für deine Oma eingekauft oder ein Praktikum in einem Pflegeheim gemacht? *
9. Das Alten- und Pflegeheim ist für die meisten Bewohner die letzte Station ihres Lebens. Kannst du dir vorstellen, Abschied von einem Menschen zu nehmen, wenn er stirbt?*
10. Viele Menschen sind im Alter allein. Die Pfleger sind ihre einzigen Ansprechpartner, mit denen sie gern ein Schwätzchen halten. Interessierst du dich für die Lebensgeschichten alter Menschen?*
11. Als Altenpfleger betreust du nicht nur die Senioren, sondern berätst auch ihre Angehörigen. Hast du schon mal andere Menschen beraten, z.B. als Klassensprecher in der Schule oder als Gruppenleiter einer Jugendgruppe?*