Diakonie Personaler Barcamp

Einladung

Diakonie Personaler Barcamp
- Personalarbeit strategisch. kreativ. digital.
am 16. November 2018 in Berlin

HINWEIS: Das Barcamp ist ausgebucht! Wir führen aber eine Warteliste für frei werdende Plätze.

Wie kann ich in der Personalarbeit zeitgemäße Wege gehen und neue Ideen einbringen? Diese Frage bewegt viele PersonalerInnen. Wir möchten den Austausch dazu mit einem ganz neuen, teilnehmerorientierten Veranstaltungsformat fördern: Erstmals wird das „Diakonie Personaler Barcamp“ stattfinden. Die Diakonie Deutschland, der Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland, die Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie und die Stephanus Stiftung laden Euch dazu herzlich ein! Als Moderator konnten wir den HR Barcamp-Erfinder Christoph Athanas gewinnen.

Was ist ein Barcamp?

Ganz anders als bei klassischen Konferenzen bestimmt Ihr als TeilnehmerInnen die Agenda selbst und findet so viel Gelegenheit für den Austausch. Lange Frontalvorträge gibt es nicht. Denn neue Ideen und Herausforderungen können am besten in einem freien, interaktiven Rahmen besprochen werden. So ist das Barcamp. Es steht für maximalen Dialog und Networking auf Augenhöhe.

Was kann diskutiert werden?

Alles, was die diakonische Personalarbeit heute bewegt. Du bist tagtäglich mit praktischen Herausforderungen konfrontiert? Du fragst dich, wie man das diakonische Profil in der Personalgewinnung besser sichtbar machen kann? Du steckst in einem Modernisierungsprozess fest oder dein Träger verabschiedet sich gerade von der Papier-Bewerbungsmappe? Du willst Dich vernetzen, um deine neue Idee für die Mitarbeiterbindung oder für eine Recruiting-Kampagne zu diskutieren? Du willst neue Wege gehen, Ideen entwickeln und durch agiles Handeln Herausforderungen meistern? Dann bist Du beim ersten Diakonie Personaler Barcamp genau richtig – bring deine wertvollen Ideen, Fragen und Erfahrungen einfach mit.

Wie läuft das Barcamp ab?

  1. Alle Teilnehmenden bekommen zu Beginn die Chance, einen Themenwunsch einzubringen, den sie im Plenum kurz vorstellen.

  2. Gemeinsam wird über die eingebrachten Themen abgestimmt. Du kannst für mehrere Vorschläge voten. Gibt es mehr Themenideen als Zeitfenster und Räume, werden diejenigen Vorschläge bearbeitet, die auf das meiste Interesse stoßen.

  3. Die ausgewählten Themen werden anschließend in einstündigen Arbeitssitzungen behandelt, den so genannten „Sessions“. Wurde ein von Dir eingebrachtes Thema gewählt, übernimmst Du die Anmoderation und Gesprächsleitung für die Session. Eine Präsentation brauchst Du dafür nicht vorzubereiten! Leite deine Fragestellung einfach in ein paar Minuten ein und eröffne dann die Diskussion. Unser Doku-Team hält die Arbeitsergebnisse fest. Da mehrere Sessions parallel stattfinden, sind nicht alle Barcamp-TeilnehmerInnen dabei, sondern es finden sich inhaltsorientiert kleinere Gruppen zusammen. Du kannst in jeder Runde spontan entscheiden, welche Session Du besuchen möchtest.

Den reibungslosen Ablauf stellen ein Moderator und das Organisationsteam sicher. Für dein leibliches Wohl wird auch gesorgt!

Für wen ist das Barcamp gedacht?

Angesprochen sind insbesondere PersonalerInnen, die erst seit einigen Jahren bei diakonischen Trägern in diesem Tätigkeitsfeld arbeiten und deren Hauptaufgabe die Modernisierung und Digitalisierung der Prozesse ist. Mitmachen können aber auch alle anderen Personen mit Interesse an der innovativen Personalarbeit in der Diakonie – natürlich auch mit langjähriger Berufserfahrung. Ganz egal, ob Du aus dem Personalmanagement, der Personalentwicklung, dem Recruiting oder dem Personalmarketing kommst – Du hast hier die Gelegenheit, eigene Inhalte einzubringen oder schlicht bei Themen und Fragen der anderen TeilnehmerInnen mitzudiskutieren. Es lohnt sich in jedem Fall!

Zeit und Ort

Das Event wird am Freitag, den 16. November 2018, von 9 bis 16 Uhr in den Räumen des Ev. Werks für Diakonie und Entwicklung, Caroline-Michaelis-Str. 1, 10115 Berlin stattfinden.

Alle TeilnehmerInnen sind außerdem zu einem informellen „Warm up“ bereits am Vorabend (Donnerstag, den 15. November 2018) ab 18 Uhr eingeladen. Details werden noch bekanntgegeben.

Anmeldung und Teilnahmebedingungen

HINWEIS: Das Barcamp ist ausgebucht! Wir führen aber eine Warteliste für frei werdende Plätze.

Für die Teilnahme an diesem einzigartigen Event stellen wir Dir keine Teilnahmegebühr in Rechnung. Bitte verstehe aber, dass wir Aufwand und Kosten für die Organisation haben und dass es eine Warteliste mit weiteren teilnahmeinteressierten Personen gibt. Wir rechnen mit deiner Teilnahme und freuen uns auf Dich! Wenn du doch nicht kommen kannst, schicke eine Vertretung oder sage bitte rechtzeitig ab, dann kann jemand anders nachrücken. Vielen Dank!

Verbindliche Anmeldungen bitte formlos an sozialeberufe@diakonie.de. Bitte gib Bescheid, ob Du am „Warm up“ teilnehmen möchtest. Übrigens: Beim Barcamp duzt man sich und kommt in lässiger Kleidung!

Das Organisationsteam

  • Maja Schäfer, Diakonie Deutschland
  • Ingo Krause, Gruppe Norddeutsche Gesellschaft für Diakonie
  • Jana Achtert, Stephanus Stiftung
  • Nathalie Menje, Verband diakonischer Dienstgeber in Deutschland
  • Christoph Athanas, Moderator und Mit-Initiator der HR BarCamps in Deutschland