Führungskräfte in der Diakonie

Dank Studium zur Führungskraft

Karriere im Sozial- und Gesundheitswesen: Maria studiert Pflegemanagement, David macht den Master Sozialmanagement.

Erfolgs­geschichten

  • Aus der Wirtschaft in die Diakonie

    Als neuer Direktor der Diakonischen Akademie für Fort- und Weiterbildung in Moritzburg will Michael Tobaben (49) einen Schwerpunkt auf Blended Learning setzen. 

  • "Raus aus der Jammerkultur!"

    Mit nur 34 Jahren ist Petra K. (zweite von rechts) schon Einrichtungsleiterin im Altenpflegeheim "Haus Müggelspree" der Stephanus-Stiftung. Ihre Botschaft an Mitarbeitende und Führungskräfte in der Pflege ist deutlich.

    © Diakonie/Ute Burbach-Tasso
  • Jung in den Chefsessel

    Seit dem Zivildienst eng mit dem Johanneswerk verbunden wird Lars Bienek mit gerade einmal 31 Jahren Geschäftsführer und Verwaltungsleiter der Rhein-Klinik. Ein Generationswechsel.

  • Frauen in der Führung

    Nicole Schenk kam als Personalentwicklerin zur Diakonie, Cosmina Halmageanu als Krankenpflegerin. Zwei Frauen, zwei Karrierewege.