Sozialpädagog*in (BA/Diplom oder vergleichbar) für die Arbeit in unserer Migrationssozialberatung

Der Diakonieverein Migration - Beratung für Ausländer, Flüchtlinge und Aussiedler e.V. ist im Kreis Pinneberg Träger von Sozialberatungsdiensten und Maßnahmen zur Integration und Betreuungsangeboten für Migrantinnen und Migranten.

Zu den Angeboten zählen insbesondere Beratungen zu sozialen, migrations-, flüchtlings- und asylspezifischen Fragen, Gemeinwesenarbeit, Gruppen- und Informationsangebote.

Unsere Räumlichkeiten befinden sich jeweils in zentraler Lage und sind in wenigen Minuten zu Fuß vom jeweiligen Bahnhof zu erreichen.

Wir arbeiten engagiert und zupackend zum Wohle unserer Klienten.

Werden Sie Teil unseres Teams!

Logo: Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein | Diakonieverein Migration
  • Arbeitgeber: Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein | Diakonieverein Migration
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Arbeitsort: Bahnhofstraße 24 (Pinneberg), 25421 Hamburg
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Ihre Aufgaben

  • regelmäßige Sprechzeiten und Einzelfallberatung in der Beratungsstelle in Pinneberg
  • Begleitung und Förderung des Integrationsprozesses von Migrantinnen und Migranten mit Hilfe des Casemanagementverfahrens
  • Beratung in sozial- und aufenthaltsrechtlichen Fragen
  • Beratung in flüchtlings- und migrationsspezifischen Krisensituationen
  • Vernetzungs- und Gremienarbeit
  • Zusammenarbeit mit Integrationskursträgern und Regeldiensten
  • Öffentlichkeits- und Lobbyarbeit
  • Förderung des Interkulturellen Dialogs
  • Administrierung der Beratungsstelle

Was Sie mitbringen

Gesucht wird eine engagierte, einfühlsame Persönlichkeit. Ein hohes Maß an Fachlichkeit und sozialer Kompetenz setzen wir voraus. Ferner bringen Sie mit:

  • Abschluss der Diplom-Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Beratungskompetenz bzgl. der relevanten Rechtsnormen und Verwaltungsstrukturen
  • Qualifikation und Anwendungskompetenz bzgl. des Casemanagement-Verfahrens
  • soziale und interkulturelle Kompetenz sowie Empathiefähigkeit
  • Erfahrung in der Integrationsförderung, Migrations- und Flüchtlingsberatung
  • Organisationstalent, Teamkompetenz und Fähigkeit zum selbständigen Arbeiten
  • administrative Kompetenz und EDV-Kenntnisse
  • Fremdsprachenkenntnisse

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Was wir Ihnen bieten

  • eine vielseitige und verantwortungsvolle Tätigkeit mit Freiraum für eigene Ideen
  • sinnstiftende Arbeit
  • ein Arbeitsumfeld im interkulturellen Kontext
  • Zusammenarbeit mit den Migrationsfachdiensten in diakonischen Einrichtungen in einem gleichermaßen professionellen wie kreativen Umfeld
  • ein interkulturelles kollegiales Team
  • regelmäßigen fachlichen Austausch und Fortbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung und attraktive Sozialleistungen nach Kirchlichem Arbeitnehmerinnen Tarifvertrag (KAT).
  • HVV-ProfiCard

Kontakt

Diakonisches Werk Hamburg-West/Südholstein | Diakonieverein Migration

Bahnhofstraße 24 (Pinneberg)

25421 Hamburg

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.