Assistenzärzte (m/w/d)

Die Epilepsieklinik Tabor in Bernau ist die einzige Fachklink dieser Ausrichtung in Brandenburg und versorgt im Verbund des Epilepsiezentrums Berlin- Brandenburg die gesamte Region und angrenzende Bundesländer. Unter dem Dach der von Bodelschwinghschen Stiftungen Bethel, einer der größten Diakonischen Verbünde Europas bietet unser Haus mit modernster Ausstattung und einer großen Ambulanz sowie 56 Betten das Leistungsspektrum konservativer Epileptologie und klinisch- neuropsychologischer Diagnostik vollständig ab. Eine 2-jährige Weiterbildungsermächtigung für das Fach Neurologie liegt vor.

Wir suchen für unsere Epilepsieklinik in der Ladeburger Straße in Bernau als Teil des Epilepsie-Zentrums Berlin-Brandenburg zum nächstmöglichen Zeitpunkt 
 

Logo: Epilepsieklinik Tabor
  • Arbeitgeber: Epilepsieklinik Tabor
  • Stellenart: Stelle für Assistenzkräfte
  • Arbeitsfeld: Pflege / medizinische Versorgung
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Befristung: unbefristet
  • Arbeitsort: Ladeburger Straße 15, 16321 Bernau bei Berlin
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

•    Ärztliche Versorgung von Patienten mit Anfallserkrankungen im stationären Bereich (Epilepsie, dissoziativen Anfällen)
•    Teilnahme an neurologischen Bereitschaftsdiensten
•    Intensive Arbeit im interdisziplinären Team bestehend auf Psychologen, Ergo-, Kunst- und Physiotherapeuten 
 

Voraussetzungen

•    Interesse an neurologischen und psychiatrischen Fragestellungen im Kontext von Anfallserkrankungen
•    Approbierte engagierte Ärztin/approbierter engagierter Arzt
•    Hohes Maß an Kommunikationsfähigkeit 
•    Ärzt/-innen in der Weiterbildung Neurologie/Psychiatrie
 

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

•    Flexible Dienst-/ Einsatz- und Wunschplanung 
•    Abwechslungsreiches und vielseitiges Aufgabengebiet 
•    Arbeitsvertrag in Teilzeit oder in Vollzeit  
•    Attraktive Vergütung nach den AVR-DWBO mit zusätzlichem Kinderzuschlag, Jahressonderzahlung und Einspringprämie 
•    Betriebliche Altersversorgung und die Möglichkeit von bezuschusster Altersvorsorge durch Gehaltsumwandlung
•    Die Möglichkeit des Erwerbs eines Jobtickets für die Nutzung der ÖPNV
•    Individuelle Begleitung und strukturierte Einarbeitung 
•    Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten, insbesondere Optionen zum Erwerb des EGG-Zertifikats sowie des Zertifikat Epileptologie Plus 
 

Kontakt

Epilepsieklinik Tabor

Ladeburger Straße 15

16321 Bernau bei Berlin

Deutschland

Frau Doreen Christofzik

03338 752 350

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.