Bereichsleitung (m/w/d) Soziale Dienste

ZusammenLeben gestalten

Herzlich Willkommen im Diakoniewerk Essen!

  • Arbeitgeber: Diakoniewerk Essen Gefährdetenhilfe gGmbH
  • Stellenart: Stelle für Führungskräfte
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit, Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Lindenallee 55, 45127 Essen
  • Eintrittsdatum: 1. April 2021
  • Bewerbungsfrist: 15. März 2021
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

Der ambulante Dienst „Hilfen zum selbstständigen Wohnen“ unterstützt im Essener Stadtgebiet über 300 Personen unterschiedlicher Klintelgruppen (psychisch erkrankte, intellektuell eingeschränkte, suchterkrankte, wohnungslose Personen u. a.), zumeist in selbst angemietetem Wohnraum auf Grundlage der Eingliederungshilfe (SGB IX) bzw. in den Hilfen bei besonderen sozialen Schwierigkeiten (gem. § 67 SGB XII). Ergänzt wird das fachspezifische Angebot durch verschiedene Assistenzleistungen. Dem Dienst sind verschiedene Wohnprojekte im Sinne eines Wohngemeinschaftsprinzips zugeordnet. Zu ihren Aufgaben gehören insbesondere:

- Die Leitung des Gesamtdienstes und Repräsentation

- Fachliche und organisatorisch-strukturelle Weiterentwicklung des personenzentrierten Unterstützungsangebotes

- Konzeptionelle Fortentwicklung gem. den Anforderungen des BTHG

- Kunden- bzw. Klientelakquise

- Leitung eines engagierten und motivierten Betreuungsteams

- Personalplanung, -führung und –entwicklung für über 50 Mitarbeitende

- Positionierung des Dienstes im Essener Sozialraum

Voraussetzungen

- Abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit bzw. Sozialmanagement
- Umfangreiche Berufserfahrung in mindestens einem Arbeitsgebiet der Eingliederungshilfe bzw. der Hilfen nach § 67 SGB XII
- Mehrjährige Leitungserfahrung im Arbeitsfeld der sozialen Arbeit
- Wirtschaftliches Denken und Erfahrungen bei der Umsetzung 
betriebswirtschaftlicher Kenntnisse
- Hohe Motivation zur Umsetzung der Aufgabenstellungen aus dem Bundesteilhabegesetz
- Freude an den Herausforderungen der Eingliederungshilfe (BTHG)
- Hohes Verantwortungsbewusstsein für die ihnen anvertrauten Personen
- Kooperativer Führungsstil
- Hohe Kommunikationsstärke 
- Systemisches und vernetztes Denken
- Mut zu Innovationen und hohes Durchsetzungsvermögen

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

- Vergütung nach BAT-KF 
- Betriebliche Zusatzvorsorge 
- Jahressonderzahlung
- Fort- und Weiterbildungsangebote
- Unterstützung bei Gesundheitsmaßnahmen
- Weitere attraktive Sozialleistungen

Kontakt

Diakoniewerk Essen Gefährdetenhilfe gGmbH

Bergerhauser Str. 17

45136 Essen

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.