Controller*in (m/w/d) für das Diakoniewerk Simeon in Neukölln

Die Diakoniewerk Simeon gGmbH ist eine Organisation des evangelischen Kirchenkreises Neukölln und eingebunden in die Kirchenkreise Tempelhof-Schöneberg, Lichtenberg-Oberspree. Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für unsere Controllingabteilung eine*n Controller*in in Vollzeit! #werdesimeon

  • Arbeitgeber: Diakoniewerk Simeon gGmbH
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung: keine
  • Arbeitsort: 12053 Berlin
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 20. November 2020
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung:

  • Zu Ihren Aufgaben zählen die Erstellung und Darstellung von Statistiken, Kostenanalysen, Prognosen/ Hochrechnungen und Auswertungen als Arbeits- u. Steuerungsgrundlage (Aufzeigen von Handlungsempfehlungen).
  • Auch die Aufbereitung und Abstimmung des Zahlenwerkes liegen bei Ihnen.
  • Außerdem fallen die Beratung von Leistungsorganen zur Unterstützung einer wirtschaftlichen Unternehmens- und Betriebsführung in Ihren Bereich sowie die Entwicklung von Arbeitshilfen und die Weiterentwicklung von Konzepten.
  • Das Vorbereiten, Erstellen und Führen von Entgeltverhandlungen ist ebenfalls Teil Ihres Aufgabengebietes.
  • Sie übernehmen die Kalkulation von Finanz- und Sachmitteln unter Berücksichtigung der intern und extern vorgegebenen Rahmenbedingungen und den Grundsätzen der Wirtschaftlichkeit.
  • Außerdem zählen die Rechnungslegung sowie Kontrolle und Freigabe von Rechnungen zu Ihrem Aufgabenbereich.
  • weitere s. Datei

 

Was Sie mitbringen:

  • Sie verfügen über ein betriebswirtschaftliches Hochschulstudium mit Vertiefung im Bereich Controlling bzw. eine abgeschlossene kaufmännische Ausbildung mit Vertiefung im Bereich Controlling.
  • Sie bringen mindestens zwei Jahre Berufserfahrung im Controlling-Bereich mit.
  • Zahlenaffinität sowie unternehmerisches und strategisches Denken und Planen zeichnet Sie aus.
  • Zudem bringen Sie Verhandlungskompetenz und Durchsetzungsvermögen, analytisches Denken und konzeptionelle Stärke sowie ein stark ausgeprägtes Verantwortungsbewusstsein mit.
  • Sie treten dienstleistungsorientiert auf, haben Freude an der Arbeit im Team und zeichnen sich durch Kommunikationsstärke und Präsentationsfähigkeit aus.
  • Zudem besitzen Sie gute PC-Anwenderkenntnisse in MS Office sowie sehr gute Deutschkenntnisse in Wort und Schrift.

 

Sollten Sie sich und Ihre Fähigkeiten in dem beschriebenen Aufgabenprofil wiedererkennen und Interesse an einer neuen Herausforderung haben , so kontaktieren Sie uns!

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten Ihnen:

  • aufgeschlossenes Team mit flachen Hierarchien
  • vertrauensvolle Zusammenarbeit aller Abteilungen
  • gründliche Einarbeitung in Ihr neues Arbeitsumfeld und immer ein offenes Ohr für Fragen oder Anregungen
  • interessante und abwechslungsreiche Tätigkeit
  • verschiedenste Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Vergütung mit allen sozialen Leistungen des Tarifvertrages der Evangelischen Kirche Berlin-Brandenburg (TVEKBO)
  • Kinderzuschuss, betriebliche Altersversorgung, jährliche Sonderzahlung und viele weitere Vorteile

Weitere Informationen

Kontakt

Diakoniewerk Simeon gGmbH

Rübelandstraße 9

12053 Berlin

Deutschland

Frau Andrea Schlensog

03068904195

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.