Gruppenleiter *in (m/w/d) Landschaftspflege in WfbM | Borsdorf OT Panitzsch

Für unsere Werkstatt für Menschen mit Behinderungen in Borsdorf OT Panitzsch suchen wir zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen Gruppenleiter (m/w/d) für die Landschaftspflege.

Logo: Diakonie Leipzig
  • Arbeitgeber: Diakonie Leipzig
  • Stellenart: Stelle für Assistenzkräfte
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: An den Werkstätten 4, 04451 Borsdorf
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 3. Juni 2021
Diakonie/Francesco Ciccolella

Ihre Aufgaben

Als Mitglied unseres Teams der Lindenwerkstätten betreuen Sie Menschen mit Behinderungen bei den täglichen Produktionsaufgaben im Bereich der Landschaftspflege. Sie unterstützen den Erhalt, die Entwicklung und Steigerung der Leistungs- und Erwerbsfähigkeit der bei uns beschäftigten Mitarbeiter mit Behinderung und wirken mit bei der Weiterentwicklung ihrer Persönlichkeit.

Ihr vielseitiger Tätigkeitsbereich umfasst sämtliche in der Landschaftspflege anfallenden Aufgaben wie die Erstellung von Angeboten, die Akquise neuer Aufträge, die Kontaktpflege zu Bestandskunden, die fachliche und organisatorische Verantwortung für Ihren Bereich einschließlich der der technischen Instandhaltung der Maschinen und Anlagen und die verantwortliche Umsetzung der fachlichen Standards entsprechend der gesetzlichen Vorgaben.

Mit Ihrer Persönlichkeit sind Sie ein vertrauensvoller und lösungsorientierter Ansprechpartner für die Belange unserer Mitarbeiter:innen (m/w/d) mit Behinderung. Sie sind darüber hinaus Ansprechpartner für Angehörige und gesetzliche Betreuer.

Ihr Profil

Für unsere Zusammenarbeit bringen Sie mit:

  • einen Abschluss in einem handwerklichen oder pädagogischen oder erzieherischen Beruf
  • Erfahrung und Empathie bei der Assistenz und Anleitung von Menschen mit Behinderung
  • Erfahrungen im Bereich der Garten- und Landschaftspflege
  • eine selbstständige Planungs- und Organisationsfähigkeit
  • eine überdurchschnittliche Einsatzbereitschaft sowie psychische und körperliche Belastbarkeit
  • die Bereitschaft zur Fort- und Weiterbildung
  • die Identifikation mit dem Leitbild der Diakonie und den Konzeptionen und Zielen der Einrichtung

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten

  • eine unbefristete Anstellung
  • eine Teilzeitstelle mit einer wöchentlichen Arbeitszeit von 37,5 Wochenstunden
  • eine Vergütung nach den Arbeitsvertragsrichtlinien der Diakonie Deutschland (Fassung Sachsen) in der Entgeltgruppe 7 mit einem Einstiegsgehalt von 2.661,76 € brutto bei zweijähriger Berufserfahrung 2.801,85 Euro, weitere Steigerungen in unseren Erfahrungsstufen
  • regelmäßige Entgeltsteigerungen sowie eine attraktive Jahressonderzahlung
  • stetige Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • die Möglichkeit eines Zeitwertkontos (Sabbatical/Auszeit)
  • ein Mobilitätskonzept mit einem vergünstigten Jobticket der Leipziger Verkehrsbetriebe und Carsharing
  • Beihilfe u.a. zur Geburt eines Kindes und bei Zahnersatz
  • einen familienfreundlichen Arbeitgeber mit u.a. einer Kinderzulage für jedes Kind (bei 40 Wochenstunden mit 109,53 € brutto je Kind)
  • einen Jahresurlaub von 30 Tagen, sowie einen freien Tag jeweils am 24.12. und 31.12 bzw. erhalten Sie dafür Ausgleichstage
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • eine betriebliche Altersvorsorge bei der Evangelischen Zusatzversorgungskasse
  • die Möglichkeit der Versicherung in der Betriebskrankenkasse der Diakonie

Kontakt

Diakonie Leipzig

Gneisenaustraße 10

04105 Leipzig

Deutschland

Frau Andrea Zander

0341.5612 1195

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.