Heilerziehungspfleger / Altenpfleger / Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d) ID 9449

Für das „Gustav-Koch-Haus“ der Wohnstätten Reichenwalde für „Menschen mit geistiger Beeinträchtigung“ suchen wir ab sofort oder zum nächst möglichen Zeitpunkt einen

 

Heilerziehungspfleger, Altenpfleger oder Gesundheits- und Krankenpfleger (m/w/d)

als Fachkraft in der Behindertenhilfe

in Teilzeit mit 30 Wochenstunden, unbefristet

  • Arbeitgeber: Hoffnungstaler Stiftung Lobetal
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Behindertenhilfe
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Dahmsdorfer Straße 8, 15526 Reichenwalde
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

  • Erhaltung und Förderung der Lebensqualität und der Zufriedenheit der Menschen mit Beeinträchtigung durch individuelle Betreuung und Pflegeleistungen
  • Assistenz bei der Entwicklung von Selbständigkeit und Gestaltung des Tagesablaufs und Absicherung der Tagesstruktur
  • Gestaltung des Wohnumfeldes unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse
  • Gestaltung des Lebensumfeldes zur Unterstützung bei der Normalisierung der Lebensbedingungen
  • Eigenständige Vorbereitung, Durchführung, Prüfung und Fortschreibung der Betreuungs-, Förder- und Pflegeplanung unter Einbeziehung der Menschen mit Beeinträchtigungen
  • Erfüllung der notwendigen hauswirtschaftlichen und pflegerischen Tätigkeiten unter Einbeziehung und mit Anleitung der betroffenen Menschen
  • Führung einer PC-gestützten Betreuungs- und Pflegedokumentation

Voraussetzungen

  • eine abgeschlossene Ausbildung in den o.g. Berufen bzw. gleichwertige Fachausbildung gem.§4SQV
  • Kenntnisse und Erfahrung in der Behindertenhilfe sowie der Pflege von Menschen mit Behinderung
  • Ihre Fähigkeit zum einfühlsamen, sensiblen Umgang mit Menschen mit Behinderung
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Zusammenarbeit im Team, zur Tätigkeit im Schichtsystem, Teildiensten und Bereitschaftsdiensten sowie zur Teilnahme an Fort- und Weiterbildungen/Supervision
  • die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses und ein gültiges Gesundheitszeugnis
  • anwendbare PC–Kenntnisse sowie Führerschein Klasse 3/B

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • Eine Mitarbeit in einem zukunftsorientierten und starken Trägerverband
  • jährliche Sonderzahlungen
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • vermögenswirksame Leistungen
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Altersvorsorge
  • Urlaubstage über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus
  • Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

Kontakt

Hoffnungstaler Stiftung Lobetal

Dahmsdorfer Straße, 8

15526 Reichenwalde

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.