Heilerziehungspfleger (m/w/d) Schwerpunkt künstlerische Arbeit ID 13103

Für den Bereich "Beschäftigung und Bildung", in der künstlerischen Arbeit mit Menschen mit Behinderung, suchen wir am Standort Lobetal zum 01.01.2022 einen

 

Heilerziehungspfleger (m/w/d)

 

mit 20-30 Wochenstunden, befristet als Krankheitsvertretung bis vorerst zum 31.08.2022

  • Arbeitgeber: Beschäftigung und Bildung
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Behindertenhilfe
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Bodelschwinghstraße 27, 16321 Bernau bei Berlin
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

  • assistierende Unterstützung des/ der Leistungsberechtigten bei der alltäglichen Lebensführung (Basisversorgung, Haushaltsführung, Finden einer Tagesstruktur im Bereich „Beschäftigung und Bildung“ und der Durchsetzung individueller Bedürfnisse und Rechte, etc.)
  • Assistenz bei Tätigkeiten im Bereich „Beschäftigung und Bildung“ und bei vorbereitenden Maßnahmen beruflicher Qualifikation/ Beschäftigung 
  • Informationsweitergabe bei drohender Fremd- oder Eigengefährdung über potentielle Gefährdungen in Bezug auf die leistungsberechtigten Menschen und Dritte
  • Führung und Pflege der erforderlichen Dokumentation und Assistenz des/ der leistungsberechtigten Menschen bei dieser Gestaltung des Tagesablaufes und Absicherung der Tagesstruktur unter Berücksichtigung der individuellen Bedürfnisse im künstlerischen Bereich

Voraussetzungen

  • dreijährige Fachschulausbildung als Heilerziehungspfleger (m/w/d) mit Schwerpunkt künstlerische Arbeit oder
  • anderweitig erworbene vergleichbare künstlerische Kenntnisse und Fähigkeiten (z. B. Kunsttherapeut (m/w/d)) sowie Erfahrungen in einem sozialen Umfeld (Voraussetzung ist, dass Ihre Qualifikation der gesetzlichen Fachkraftregelung entspricht)
  • Ihre Fähigkeit zum einfühlsamen und sensiblen Umgang mit besonderen Menschen
  • Bereitschaft und Fähigkeit zur Teamarbeit
  • die Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisse

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • die Vorteile eines etablierten Trägers mit verbindlichen Systemen der Mitbestimmung und der sozialen Sicherung
  • eine der Tätigkeit entsprechende Vergütung nach dem Tarif der AVR des Diakonischen Werkes Berlin-Brandenburg-schlesische Oberlausitz
  • regelmäßige Tariferhöhungen und Stufensteigerungen
  • Arbeitszeiten von Montag bis Freitag
  • jährliche Sonderzahlungen (insgesamt ein Monatsgehalt zusätzlich)
  • vermögenswirksame Leistungen
  • eine zusätzliche Altersabsicherung
  • einen Kinderzuschlag pro Kind
  • Beihilfeleistungen (z. B. für Zahnersatz)
  • Urlaub über den gesetzlichen Mindestanspruch hinaus (30 Tage)
  • Bezuschussung zu einem Firmenticket
  • diverse Mitarbeitervergünstigungen (Corporate Benefits)
  • unsere Unterstützung für Weiterbildungsideen und eine berufliche Perspektive

Kontakt

Beschäftigung und Bildung

Bodelschwinghstraße 27

16321 Bernau

Deutschland

Herr Heiko Schellenberger

03338-66-434

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.