Juristisches Kollegiumsmitglied (OLKRin/OLKR)

Die Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig sucht zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine Juristin/einen Juristen als Abteilungsleiterin/Abteilungsleiter (Oberlandeskirchenrätin/Oberlandeskirchenrat) für die Rechtsabteilung im Landeskirchenamt in Wolfenbüttel.

  • Arbeitgeber: Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig
  • Stellenart: Stelle für Führungskräfte
  • Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung: Die Wahl erfolgt zunächst auf sechs Jahre, Wiederwahl für zwölf Jahre ist möglich.
  • Arbeitsort: Landeskirchenamt der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig, Dietrich-Bonhoeffer-Straße, Wolfenbüttel
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 15. April 2019
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

Die Stelleninhaberin/der Stelleninhaber ist Mitglied des Kollegiums der Landeskirche und hat Teil an der Gesamtverantwortung der Kirchenleitung.

Der Stelleninhaberin/dem Stelleninhaber obliegt die Leitung der Rechtsabteilung. Die Tätigkeit umfasst die Erarbeitung und Begleitung von Rechtssetzungsvorhaben, staatskirchenrechtliche Angelegenheiten und Strukturfragen. Insbesondere ressortieren in der Rechtsabteilung u.a.:

  • Juristische Grundsatzfragen
  • Arbeits-, Dienst- und Tarifrecht
  • Recht der Kirchengemeinden und Propsteien
  • Medienrecht und Datenschutzrecht
  • Stiftungsrecht
  • Verwaltung des kirchlichen Grundbesitzes und der kirchlichen Wohnungen
  • Archivwesen und zentrale Verwaltung
  • Denkmal- und Kunstpflege
  • Büro der Landessynode

Voraussetzungen

Bewerberinnen und Bewerber müssen die Befähigung zum Richteramt besitzen. Wir erwarten Prädikatsexamen, fundierte Fachkenntnisse, insbesondere im öffentlichen und kirchlichen Recht, Verständnis für kirchliche Fragestellungen, Eigeninitiative, Verhandlungsgeschick sowie kooperative und kommunikative Kompetenz und Leitungserfahrung.

Verwaltungserfahrung im kirchlichen Dienst und betriebswirtschaftliche Kenntnisse sind erwünscht. 

Die Mitgliedschaft in der evangelischen Kirche ist Voraussetzung für die Einstellung. Das aktive Eintreten für die Belange der evangelischen Kirche wird erwartet.

 

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Modalitäten

Die Stelle ist nach A 16/B 3 dotiert und zunächst auf sechs Jahre befristet. Wiederwahl für zwölf Jahre ist möglich. Es gelten die Regeln des Kirchengesetzes zur Regelung der Rechtsverhältnisse des Landesbischofs und der weiteren Mitglieder des Kollegiums des Landeskirchenamtes. Die Besetzung der Stelle erfolgt auf Grund einer Wahl durch die Landessynode der Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig. Auskunft erteilt: Frau Oberlandeskirchenrätin Brigitte Müller, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1, 38300 Wolfenbüttel, Tel. 05331/802-110, E-Mail: [email protected] Ihre aussagefähige Bewerbung richten Sie bitte bis zum 15. April 2019 an die Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig z.Hd. Frau OLKRin Brigitte Müller, Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1, 38300 Wolfenbüttel.

Weitere Informationen

Kontakt

Ev.-luth. Landeskirche in Braunschweig

Dietrich-Bonhoeffer-Str. 1

38300 Wolfenbüttel

Deutschland