Leitung der Registratur im Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt eine

 

Leitung der Registratur mit Einführung digitales Dokumentenmanagement (w/m/d) in Vollzeit.

 

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar bzw. befristet in Teilzeit zu besetzen.

  • Arbeitgeber: Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt
  • Stellenart: Stelle für Führungskräfte
  • Arbeitsfeld: Kirche / Gemeinde
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Landeskirchenamt der Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern, Katharina-von-Bora-Straße, München
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 10. April 2020
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

  • Leitung der Registraturen: Generalregistratur, Personalregistratur, Gemeinderegistratur
  • Fachvorgesetzte/r für das bestehende Personal
  • Weiterentwicklung unserer Registraturen hin zu einem Dokumentenmanagementsystem samt Digitalisierung von Schriftstücken und Dokumenten
  • Fach- und Organisationsfragen für Registraturen inklusive strategische Entwicklung des Archivs
  • Fachberatung für die Referats- und Sachgebietsregistraturen (nach näherer Absprache auch Fachaufsicht)
  • Überwachung besonderer Registraturtätigkeiten wie Verwaltung der Disziplinarakten, Verwaltung von Fremdpersonalakten, Versand und Weitergabe von Akten an Dritte, Anforderungen und Rückgabe von Archivakten

 

Voraussetzungen

  • Hochschulabschluss der Fachrichtung Archivwissenschaften oder eine vergleichbare akademische Hochschulausbildung bzw. Masterabschluss
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • Führungserfahrung
  • Projekterfahrung
  • Selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten
  •  Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist. Wir bitten um einen Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen

 

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

  • ein sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • gute Verkehrsanbindung durch Nähe zum Hauptbahnhof
  • Berufsspezifische und potentialorientierte Fortbildung und berufliche Weiterbildung
  • Kollegialer Team- und Arbeitsstil
  • Entgelt nach Entgeltgruppe E 14 TV-L und Ministerialzulage
  • Familienfreundliche Arbeitszeit
  •  Auf Wunsch sind wir bei der Wohnungssuche gerne behilflich
  • Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt
  • Die Evangelische-Lutherische Kirche in Bayern fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ der Hertie-Stiftung zertifiziert

Weitere Informationen

Kontakt

Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt

Katharina-von-Bora-Straße 7 - 13

80333 Münchem

Deutschland

Frau Monika Seyfried

089-5595-257

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.