Medienpädagogische Fachkraft für die Jugendarbeit / Sozialpädagoge (w/m/d)

Jeden Tag Gutes tun und dabei auch noch Spaß haben: Bei uns geht das. Denn wir bieten unseren Mitarbeitern mit einer fairen Bezahlung und guten Arbeitsbedingungen den richtigen Rahmen, in dem sie langfristig ihr Bestes geben können. Besser für alle: ein erfüllender Job, in dem echter Teamgeist und individuelle Perspektiven zusammengehören. Wir sind eine große Hilfsorganisation mit Hauptsitz in Berlin. Zu unseren Aufgaben zählen u. a. Rettungs- und Sanitätsdienst, Katastrophenschutz, soziale Dienste sowie die Arbeit mit Kindern und Jugendlichen. Weitere Infos zu unserer Hilfsorganisation, Einstiegsmöglichkeiten und unserer Vergütungsstruktur: besser-für-alle.de Im Sinne der Gleichstellung und Chancengleichheit aller Mitarbeitenden begrüßen wir alle Bewerbungen von Interessierten, unabhängig von deren kultureller, religiöser und sozialer Herkunft, Geschlecht, Alter, Behinderung oder sexueller Identität.

  • Arbeitgeber: Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Bildung / Erziehung
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung: befristet
  • Arbeitsort: Klosterstraße 19, 99831 Amt Creuzburg
  • Eintrittsdatum: 1. September 2022
  • Bewerbungsfrist: 24. Februar 2023
Diakonie/Francesco Ciccolella

Das erwartet Sie

Wir suchen zur Verstärkung unseres Teams in der offenen und mobilen Jugendarbeit eine Fachkraft die (Multi-)Mediale Interessen junger Menschen aufgreifen und bedienen kann. Das Spektrum reicht von ‚klassischen‘ Kurzfilmprojekten über aktuelle Ausdrucksformen (z.B.) TikTok bis hin zu Esports. Ein besonderes Augenmerk liegt dabei darauf, Eigeninitiative, soziales Miteinander und Kreativität zu förden. Es gibt bereits eine gute Grundausstattung für Medienproduktionen, für benötigte Neuanschaffungen steht auch ein ordentliches Sachkostenbudget zur Verfügung.
Die Stelle ist zunächst bis 31.12.2023 befristet.

Was Sie erwartet:

  • Ein altersgemischtes Team aus erfahrenen Sozialpädagog*innen und Erzieher*innen
  • Ein großer Stellenwert von niederschwelliger Beteiligung, Ressourcenorientierung, kollegialer Beratung und (Selbst-)Evaluation
  • Vielfältige Möglichkeiten, neue Ideen auszuprobieren, sich kreativ auszutoben und fachlich weiterzuentwickeln
  • Eine ländliche Region mit insgesamt 6 hauptamtlich betreuten Jugendtreffs und vielen aufgeschlossenen Kooperationsparter*innen

Das zeichnet Sie aus

  • Hochschulabschluss B.A. Soziale Arbeit oder vergleichbar (falls nötig, kann die Tätigkeit auch als abschließendes Praktikum des Studium angerechnet werden)
  • Medienpädagogische Qualifikation und/oder Erfahrung in der aktiven Medienarbeit
  • möglichst Erfahrung in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen
  • Freude daran, etwas Neues auszuprobieren
  • die Bereitschaft, sowohl allein als auch im Team Projekte und Angebote umzusetzen.
  • die Fähigkeit, fachliche Themen im Team offen und kritisch zu reflektieren und weiterzuentwickeln.
  • Führerschein der Klasse B inkl. Fahrpraxis und Bereitschaft zur Nutzung des privaten Pkw für dienstliche Zwecke (gegen Aufwandsentschädigung)
  • Erweitertes Führungszeugnis gem. § 30 a Bundeszentralregistergesetz (Vorlage bei Einstellung)
  • Angehörigkeit zur evang. Kirche oder einer Kirche der ACK wünschenswert

Das bieten wir Ihnen

  • betriebliche Altersvorsorge
  • Fachberatung
  • Fort- und Weiterbildungen
  • 30 Urlaubstage bei einer 5-Tage-Woche
  • leistungsgerechte, attraktive Vergütung
  • Mitarbeitervorteilsprogramm
  • positive Arbeitsatmosphäre
  • Möglichkeit der Entgeltumwandlung
  • Vermögenswirksame Leistungen
  • Vertrauensvolle Ansprechpartner

Kontakt

Johanniter-Unfall-Hilfe e.V.

Deutschland

Jens Hartmann

036926/710926

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.