Mitarbeiter im Bereich der Registratur (w/m/d)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt einen qualifizierten, zuverlässigen

 

Mitarbeiter im Bereich der Registratur (w/m/d)

 

in Teilzeit im Umfang von 15 Wochenstunden.

  • Arbeitgeber: Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Kirche / Gemeinde
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Katharina-von-Bora-Straße 7, 80333 München
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

-   Registrierung der Posteingänge und Bereitstellung für die Fachabteilungen

-   Aktenbildung

-   Aktenführung

-   Aktenverwaltung (Ausgaben, Rücknahmen, auch Standortpflege)

-   Verwaltung und Bereitstellung von Wiedervorlagen

-   Bearbeitung sonstiger Aktenanforderungen

-   Aktenpflege

-   Reponierung abgeschlossener Fälle in die Altregistratur, Verwaltung der Altregistratur

-   Bereinigung von Datensätzen

 

Voraussetzungen

-          Fachkenntnisse über behördliches Schriftgut und Verwaltungsstrukturen, idealerweise Fachangestellte für Medien- und Informationsdienste (Fachrichtung Archiv) oder Archivar der zweiten Qualifikationsebene

-          gute EDV-Kenntnisse (MS Office, v.a. Excel, idealerweise auch Dokumenten-managementsystem „Regisafe“)

-          Verantwortungsbewusstsein und Zuverlässigkeit

-          Selbstständiges und sorgfältiges Arbeiten

-          Sicherheit im Textverständnis und in der Rechtschreibung

-          Team- und Kommunikationsfähigkeit

 

Anlassbezogen können leichte körperliche Tätigkeiten anfallen. Wir erwarten grundsätzlich, aber nicht zwingend, die Zugehörigkeit zur Evangelisch-Lutherischen Kirche in Bayern oder einer anderen Kirche oder christlichen Gemeinschaft, die der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland angeschlossen ist. Wir bitten um einen Hinweis in Ihren Bewerbungsunterlagen.

 

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

-   Einen sicheren Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst

-   Eine interessante und vielseitige Tätigkeit

-   Entgelt bei Vorliegen der persönlichen und sachlichen Voraussetzungen nach Entgeltgruppe 6 TV-L

-   Zulage für den Dienst an obersten Dienstbehörden (Ministerialzulage)

-   Berufsspezifische und potentialorientierte Fortbildung und berufliche Weiterbildung

-   Kollegialer Team- und Arbeitsstil und ein Arbeitsplatz mit Dienstsitz in München in der Nähe des Hauptbahnhofes

-   Auf Wunsch sind wir bei der Wohnungssuche gerne behilflich

-   Familienfreundliche Arbeitszeit

-   Die Evangelische-Lutherische Kirche in Bayern fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ der Hertie-Stiftung zertifiziert

 

Weitere Informationen

Kontakt

Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt

Katharina-von-Bora-Straße 7 - 13

80333 Münchem

Deutschland

Frau Monika Seyfried

089-5595-257

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.