Pädagogischer Mitarbeiter (m/w/d) im Wohnverbund

Wir gestalten die Zukunft des Sozialen

 

Assistenz und Unterstützung beim Arbeiten, Leben und Wohnen in einer inklusiven Gesellschaft: Unser Geschäftsbereich Soziale Teilhabe begleitet in Wohngemeinschaften, im betreuten Wohnen und zuhause mehr als 1000 Menschen mit Behinderungen. Im Wohnverbund Bahnhofstraße wohnen 35 Erwachsene mit geistigen und mehrfachen Beeinträchtigungen. Der Fokus liegt auf individueller Assistenz und Teilhabe.

  • Arbeitgeber: Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V.
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit, Bildung / Erziehung, Pflege / medizinische Versorgung
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Bahnhofstraße 8, 34613 Schwalmstadt
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 19. Juli 2022
Diakonie/Francesco Ciccolella

Ihre Aufgaben

  • Assistenz und Begleitung von beeinträchtigten erwachsenen Klient*innen darin, ein weitestgehend selbstorganisiertes und selbstbestimmtes Leben zu führen
  • Sie fördern die Integration und gesellschaftliche Teilhabe von Klient*innen und stellen dabei die Individualität und Identität eines jeden in den Vordergrund
  • dabei arbeiten Sie personenzentriert auf Grundlage der persönlichen Bedarfe der Klient*innen und der gemeinsam formulierten  Ziele
  • unter Ihrer Begleitung können Klient*innen persönliche Stärken entdecken und ausbauen und Schwächen bearbeiten

Ihr Profil

  • Sie sind pädagogische Fachkraft, beispielsweise Heilerziehungspfleger*in oder Heilpädagog*in
  • die Freude und Einsatzbereitschaft, mit Klient*innen auf Augenhöhe gemeinsame Ziele zu erarbeiten und den Alltag zu gestalten
  • zeitlich ist es Ihnen grundsätzlich möglich, Früh- und Spätdienste zu übernehmen, wobei wir individuelle Wünsche im Dienstplan berücksichtigen
  • Übernahme von Wochenend- und Bereitschaftsdiensten
  • Corona-Schutzimpfung: Bitte beachten Sie die Geltung der einrichtungsbezogenen Impfpflicht.

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Ihre Vorteile

  • ein unbefristeter Arbeitsvertrag in einem etablierten, leitungsstarken Sozialunternehmen
  • Vergütung nach EG 7 der Arbeitsvertragsrichtlinien (AVR.KW) des Diakonischen Werks
  • 6,2 % betriebliche Altersversorgung on Top
  • fundierte Einarbeitung in ein abwechslungsreiches Aufgabengebiet
  • wir fördern die Vereinbarkeit von Familie und Beruf z.B. durch EUR 130,- Kinderzuschlag pro Kind bei einer Vollzeitstelle oder die Möglichkeit, im Fall der Erkrankung Ihres Kindes zusätzlich zu den Leistungen der Krankenkasse an bis zu vier weiteren Tagen pro Jahr vom Dienst befreit zu werden – bei voller Lohnfortzahlung
  • in den Sommerferien Betreuung für Schulkinder im Rahmen der Hephata Ferienspiele
  • Jobrad-Leasing
  • die Möglichkeit, in allen Lebenssituationen vertraulich Personal- und Sozialberatung in Anspruch zu nehmen

Schwerbehinderte Bewerberinnen und Bewerber werden bei gleicher fachlicher und persönlicher Eignung bevorzugt berücksichtigt.

 

Kontakt

Hephata Hessisches Diakoniezentrum e.V.

Sachsenhäuser Straße 24

34613 Schwalmstadt

Deutschland

Herr Andreas Kämpfer

+496691181108

karriere@hephata.de

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.