Personalsachbearbeiter (m/w/d)

Die Graf Recke Stiftung ist eine der ältesten diakonischen Einrichtungen in Deutschland. Sie hat ihren Sitz in Düsseldorf und begleitet mit mehr als 2.700 Mitarbeitenden fast 4.300 Menschen in den Aufgabenfeldern Erziehung & Bildung, Sozialpsychiatrie & Heilpädagogik sowie Wohnen & Pflege.

Diese Position ist in der Personalverwaltung, einer Funktion der Stiftungsverwaltung, angesiedelt. Die Personalverwaltung berät Mitarbeitende und Vorgesetzte hinsichtlich personaladministrativer Fragen und erbringt operative Dienstleistungen (Vertragsmanagement, Bescheinigungswesen, Zeugniserstellung). Darüber hinaus stellt sie eine korrekte und termingerechte Gehaltsabrechnung sicher.

Zur Verstärkung unseres Entgeltteams suchen wir zum nächstmöglichen Termin einen Personalsachbearbeiter (m/w/d) in Teilzeit (circa 25 Stunden wöchentlich).

Logo: Graf Recke Stiftung
  • Arbeitgeber: Graf Recke Stiftung
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Pflege / medizinische Versorgung
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Düsseldorf
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 24. Mai 2021
Diakonie/Francesco Ciccolella

Ihre Aufgaben

  • Selbstständige Erstellung und Durchführung der monatlichen Gehaltabrechnung
  • Erfassung und Pflege von Personalstamm- und Bewegungsdaten
  • Sicherstellung des Melde- und  Bescheinigungswesens
  • Ansprechpartner für Krankenkassen, Ämter und Behörden
  • Erstellung von Arbeits- und Änderungsverträgen sowie von Arbeitszeugnissen
  • Erstellung von Berichten und Auswertungen auf Basis des Personalabrechnungssystems
  • Mitarbeit an Projekten (zum Beispiel "Einführung der Digitalen Akte")

Ihr Profil

  • Abgeschlossene kaufmännische Ausbildung
  • Fundierte Erfahrungen und Kenntnisse in der Personalsachbearbeitung und der Gehaltsabrechnung
  • Gute Kenntnisse in Lohnsteuer-, Sozialversicherungs-, Arbeits- und Tarifrecht (bevorzugt BAT-KF) 
  • Selbstständige, lösungsorientierte und verantwortungsbewusste Arbeitsweise
  • Hohes Organisationsvermögen, ausgeprägte Kommunikationsfähigkeit sowie Dienstleistungs- und Beratungsorientierung
  • Gute Kenntnisse in MS Excel, Word und Outlook sowie in einem Abrechnungsprogramm (zum Beispiel KIDICAP) 

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Ihre Vorteile

  • Verantwortungsvolle und interessante Tätigkeit
  • Kollegiales und hilfsbereites Team sowie gutes Arbeitsklima
  • Möglichkeit von Fort- und Weiterbildung
  • Unterstützung von Vereinbarkeit von Familie und Beruf durch ein flexibles Arbeitszeitmodell
  • Vergütung nach dem Bundesangestelltentarif kirchliche Fassung (BAT-KF) mit Jahressonderzahlung und Zusatzversorgung

Schwerbehinderte werden bei entsprechender Eignung mit Vorrang berücksichtigt.

Ihr Kontakt

Meike Schmidt-Denter
Referatsleiterin Personalwesen & Organisationsentwicklung
Telefon: 0211 4055 1400

Kontakt

Graf Recke Stiftung

Deutschland

Meike Schmidt-Denter

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.