Personalsachbearbeitung (w/m/d) in Vollzeit

Wir suchen Sie zum 01.10.2020 für unser Personalservicezentrum (PSZ) als

Personalsachbearbeitung (w/m/d) in Vollzeit.

Die Stelle ist grundsätzlich teilbar bzw. befristet in Teilzeit zu besetzen.

  • Arbeitgeber: Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Kirche / Gemeinde
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Katharina-von-Bora-Straße 7, 80333 München
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 31. Juli 2020
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

  • Bearbeitung von Personalfällen für öffentlich-rechtliche und privat-rechtliche Religionspädagogen*innen sowie Katecheten*innen, durch
  • Personaladministration laut Aufgabenkatalog für das PSZ einschl. aller Personalmaßnahmen,
  • Prüfung der Vollzugsfähigkeit von Personalmaßnahmen im Hinblick auf deren Rechtmäßigkeit im Rahmen der o.g. Aufgaben,
  • Festsetzungen für die Gehaltsabrechnung und
  • Information und Beratung von Mitarbeitenden der betreuten Berufsgruppen in Personalangelegenheiten
  • Unterstützung der verantwortlichen Personalfachbereiche bei der Entscheidungsfindung und Problemlösung in Personalangelegenheiten von Religionspädagogen*innen und Katecheten*innen
  • Klärung von Grundsatzfragen und Problemfällen im Dienst-, Arbeits- und Besoldungsrecht sowie tarifvertraglicher Bestimmungen

Voraussetzungen

  • Abgeschlossene Ausbildung als Diplomveraltungswirt/-wirtin (FH) oder eine vergleichbare Qualifikation (z.B. Beschäftigtenlehrgang II) oder vergleichbares Fachhochschulstudium oder
  • Ausbildung zum Diakon/Diakonin mit Prüfung für den gehobenen Verwaltungsdienst (3. QE)
  • Organisationstalent und Flexibilität
  • Gute Kenntnisse im Dienst- und Tarifrecht
  • Kenntnisse in SAP R/3 HCM sowie im Umgang mit den MS-Office Anwendungen
  • Bereitschaft, sich fortzubilden
  • Sorgfältige und zuverlässige Arbeitsweise
  • Team- und Kommunikationsfähigkeit
  • Bereitschaft, an notwendigen Änderungen von Abläufen und Prozessen aktiv mitzuwirken

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

  • ein sicherer Arbeitsplatz im öffentlichen Dienst
  • gute Verkehrsanbindung durch Nähe zum Münchner Hauptbahnhof
  • Berufsspezifische und potentialorientierte Fortbildung und berufliche Weiterbildung
  • Kollegialer Team- und Arbeitsstil
  • Entgelt nach Entgeltgruppe E 10 TV-L bei Vorliegen der persönlichen Voraussetzungen mit Ministerialzulage
  • Familienfreundliche Arbeitszeit
  • Auf Wunsch sind wir bei der Wohnungssuche gerne behilflich
  • Schwerbehinderte werden bei im Wesentlichen gleicher Eignung bevorzugt eingestellt
  • Die Evangelische-Lutherische Kirche in Bayern fördert die berufliche Gleichstellung von Frauen und Männern und ist im Rahmen des Audits „berufundfamilie“ der Hertie-Stiftung zertifiziert

Weitere Informationen

Kontakt

Evangelisch-Lutherisches Landeskirchenamt

Katharina-von-Bora-Straße 7 - 13

80333 Münchem

Deutschland

Frau Monika Seyfried

089-5595-257

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.