Pflegefachkräfte für die Außerklinische Beatmung – Frohnau (w/m/d)

Unser Fachbereich Unterstützung bei der Entwöhnung von Beatmung (UEvB) der Fürst Donnersmarck-Stiftung bietet beatmeten Klientinnen und Klienten neue Perspektiven für ein Leben ohne Beatmungsgerät und/oder Trachealkanüle.

Wir suchen tolle Kolleginnen/Kollegen für 5,0 - 38,5 Wochenstunden!

Logo: Ambulanter Dienst der Fürst Donnersmarck-Stiftung, Kennziffer 200408_PFK_AD
  • Arbeitgeber: Ambulanter Dienst der Fürst Donnersmarck-Stiftung, Kennziffer 200408_PFK_AD
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Behindertenhilfe
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Befristung: Unbefristet
  • Arbeitsort: Wildkanzelweg 28, 13465 Berlin
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 30. Juni 2020
Diakonie/Francesco Ciccolella

Ihre Aufgaben

  • Sie betreuen und versorgen fachpflegerisch Menschen mit Trachealkanüle und/oder maschineller Beatmung
  • Sie initiieren und evaluieren Pflegeprozesse im Rahmen der speziellen Krankenbeobachtung
  • Sie führen behandlungspflegerische Leistungen nach ärztlicher Anordnung durch
  • Sie erstellen individuelle Maßnahmenpläne, erfassen Risiken, beraten Rehabilitanden und deren Angehörige

Voraussetzungen

  • Sie verfügen über eine abgeschlossene Ausbildung als Gesundheits- und Krankenpfleger/in oder Altenpfleger/in
  • Sie haben eine erfolgreiche abgeschlossene Basisqualifikation mit Fokus auf außerklinische Intensiv- und Beatmungspflege, falls nicht übernehmen wir die Kosten für den Erwerb der Qualifikation und unterstützen Sie während des Prozesses
  • Idealerweise verfügen Sie über mindestens ein Jahr Berufserfahrung im gewünschten Bereich
  • Sie besitzen eine hohe Sozialkompetenz und Empathie im Umgang mit unseren Klientinnen und Klienten
  • Sie sind engagiert und arbeiten gerne interprofessionell

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • Leistungsgerechte tarifliche Vergütung gemäß AVR DWBO, attraktive Jahressonderzahlung bis zu 100%, Urlaub über dem gesetzlichen Mindesturlaub, Kinderzuschläge, zusätzliche Altersabsicherung durch die Evangelische Zusatzversorgungskasse
  • Einstiegsprämie in den ersten drei Jahren: Wahlmöglichkeit zwischen 5 Tagen Zusatzurlaub oder den entsprechenden Geldwert zur Auszahlung
  • Einen unbefristeten Arbeitsvertrag
  • Zuschläge für Nachtarbeit, Arbeit an Wochenenden und Feiertagen, Auszahlung von Mehrarbeit möglich
  • Einspringer-Prämien und "Mitarbeiter werben Mitarbeiter"-Programm
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement und Qualitrain Firmenfitness
  • Einen Arbeitsplatz in einem hervorragend ausgestatteten, modernen Rehabilitations- und Therapiezentrum
  • Die Option Klientinnen und Klienten fest zu betreuen nach dem Prinzip der Bezugspflege
  • Eine langfristige Zusammenarbeit in einem sympathischen und motivierten Team
  • Einarbeitung sowie Fort- und Weiterbildungen, Stiftungs- und Teamevents, Hospitationen

Kontakt

Ambulanter Dienst der Fürst Donnersmarck-Stiftung, Kennziffer 200408_PFK_AD

Oraniendamm 10-6, Aufgang A

13469 Berlin

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.