Projektleitung im Stadtteilservice Vohwinkel

Die Diakonie Wuppertal - Soziale Teilhabe gGmbH sucht zum 01.03.2020 für unseren Stadtteilservice in Vohwinkel eine pädagogische Fachkraft als Projektleitung. Das Projekt ist eine Maßnahme der beruflichen Aktivierung und richtet sich an Frauen und Männder ab 18 Jahren im SGB II-Bezug.

Logo: Diakonie Wuppertal - Soziale Teilhabe gGmbH
  • Arbeitgeber: Diakonie Wuppertal - Soziale Teilhabe gGmbH
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Arbeitsort: Wuppertal-Vohwinkel, Wuppertal
  • Eintrittsdatum: 1. März 2020
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Ihre Aufgaben

  • Sozialarbeiterisches Case Management mit sozialrechtlichen Fachkenntnissen insbesondere SGBII
  • Koordinierung und Durchführung regelmäßiger Aktivierungsgespräche nach AVGS
  • Profiling, Ermittlung des individuellen Bedarfs
  • Begleitung des Bewerbungsprozesses
  • Krisenintervention
  • Unterstützung bei der Sicherung von finanziellen Ansprüchen, Hilfestellung bei Anträgen und Formularen
  • sowie der Kommunikation und Kooperation mit Ämtern und Behörden
  • Kommunikation mit Kooperationspartnern
  • Berichtswesen
  • Monatliche Abrechnung mit dem Jobcenter
  • Teilnahme an Arbeitsgruppen
  • Gemeindearbeit

Wir wünschen

  • Ein abgeschlossenes Studium der Sozialen Arbeit, Sozialpädagogik oder vergleichbare Qualifikation
  • Berufserfahrung im Umgang mit Menschen in besonderen sozialen Lebenslagen
  • Kommunikations- und Teamfähigkeit
  • Eine selbstständige und selbstorganisierte Arbeitsweise
  • Respekt und Wertschätzung unseren Klientinnen und Klienten gegenüber
  • methodische und soziale Kompetenzen
  • Flexibilität und persönliche Belastbarkeit
  • souveränes und empathisches Auftreten

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • Eine abwechslungsreiche, vielseitige, eigenverantwortliche und selbständige Tätigkeit
  • Ein sehr gutes Betriebsklima
  • Eine Vergütung nach BAT-KF und betriebliche Altersversorgung
  • Eine interessante Arbeit in einem kollegialen Team
  • Regelmäßige Teamsitzungen
  • Interne und externe Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten
  • Betriebliche Gesundheitsförderung (Kooperation mit der Sportpark-Group)
  • JobTicket (Vergünstigung beim AboTicket/Kooperation mit der WSW)
  • Angebot eines Krankenzusatzversicherungspakets für kirchliche Mitarbeitende
  • Möglichkeit des Fahrradleasings
  • Bezuschussung VwL

Weitere Informationen

Kontakt

Diakonie Wuppertal - Soziale Teilhabe gGmbH

Deweerthstraße 117

42107 Wuppertal

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.