Referentin bzw. Referent im Kompetenzzentrum Diakonische Kirche (m/w/d)

Es handelt sich um ein unbefristetes Beschäftigungs-verhältnis mit einem Beschäftigungsumfang von durchschnittlich 40 Stunden pro Woche und der Möglichkeit zu mobilem und flexiblem Arbeiten.
Das Tätigkeitsgebiet umfasst die Umsetzung und Weiterentwicklung der Konzeption des Kompetenz-zentrums Diakonische Kirche. Die Schwerpunkte sind die Entwicklung, Stärkung und Umsetzung der diakonischen Dimension kirchlichen Handelns in den Kirchenkreisen
und Kirchengemeinden durch Beratung und Begleitung
der jeweiligen Verantwortlichen und die Entwicklung von zukunftsfähigen diakonischen Projekten mit Kirchen-kreisen bzw. Kirchengemeinden.

  • Arbeitgeber: Diakonie Mitteldeutschland
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit, Kirche / Gemeinde, Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung:
  • Arbeitsort: Merseburger Straße 44, 06110 Halle (Saale)
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 30. November 2021
Diakonie/Francesco Ciccolella

So können Sie sich einbringen:

  • Mitarbeit bei dem Aufbau des neu gegründeten Kompetenzzentrums Diakonische Kirche
  • Kritische Reflexion der diakonischen Arbeit in den Kirchenkreisen
  • Entwicklung neuer Konzepte zur Umsetzung der diakonischen Dimension der Arbeit der Kirchenkreise, teilweise der Kirchengemeinden
  • Initiierung von neuen Formen diakonischer Arbeit im Kirchenkreis und Unterstützung bei der Aufbauarbeit
  • Beratung und Weiterentwicklung bei konzeptionellen, strukturellen, organisatorischen und theologischen Fragen der Träger von Kirchenkreissozialarbeit und Kreisdiakonie
  • Vertretung der Diakonischen Arbeit in Leitungsgremien der Kirchenkreise und fachpolitischen Gremien
  • Reflexion und Bearbeitung theologischer Grundlagen diakonischen Handelns in Zusammenarbeit mit anderen Fachreferenten
  • Förderung der Zusammenarbeit zwischen diakonischen Trägern, Kirchengemeinden und des innerkirchlichen Dialoges zur diakonischen Arbeit
  • Geschäftsführung des Fachverbandes Kirchenkreisdiakonie

Wir erwarten von Ihnen:

  •  Abgeschlossenes Studium der Sozial- / Religionspädagogik, Gemeindepädagogik oder vergleichbare Qualifikation mit kirchlich-diakonischer Zusatzausbildung, z. B. Diakonin bzw. Diakon
  • Kenntnisse und Erfahrungen in der kirchlichen Arbeit, insbesondere mit Leitungsgremien
  • Erfahrungen im Projektmanagement
  • Ausgeprägtes konzeptionelles und strategisches Denken und Handeln sowie strukturierte, planvolle und vorausschauende Arbeitsweise
  • Fähigkeiten und Erfahrungen in überwiegend digitaler Arbeit und digitaler Kommunikation
  • Verantwortungsbereitschaft, Entscheidungsfreude und hohe Leistungsfähigkeit
  • Kommunikative Fähigkeiten und Erfahrung beim Aufbau und der Pflege von Netzwerken
  • Fähigkeit zu sozialethischer Reflexion vor dem Hintergrund des christlichen Glaubens, Darstellung und Vertretung des diakonischen Profils und die Zugehörigkeit zur Evangelischen Kirche oder einer Kirche der ACK
  • Bereitschaft zu häufigen Dienstreise (auch in Abendstunden bzw. Wochenende), Führerschein der Klasse 3 oder B

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Sie finden bei uns:

  • Eine interessante, verantwortungsvolle und herausfordernde Tätigkeit
  • Angemessene Vergütung nach AVR in der Fassung der Diakonie Mitteldeutschland (EG 10) sowie Sozialleistungen, z. B. arbeitgeberfinanzierte Altersvorsorge, Kinderzuschlag; Jahressonderzahlung, vermögenswirksame Leistungen und Angebote zur Erhaltung Ihrer Gesundheit
  • Die Mitarbeit in einem engagierten Team

Kontakt

Diakonie Mitteldeutschland

Merseburger Straße 44

06110 Halle (Saale)

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.