Sachbearbeiter*in Führungskräfteentwicklung (75%)

Wir suchen zum nächstmöglichen Zeitpunkt im Vorstandsbereich Finanzen, Personal und Recht in der Abteilung  Personal des Evangelischen Werkes für Diakonie und Entwicklung e.V. in Berlin eine*n   Sachbearbeiter*in Führungskräfteentwicklung (75%). Ausschreibungsziffer 1670, befristet für 2 Jahre

Logo: Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
  • Arbeitgeber: Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung: befristet für 2 Jahre
  • Arbeitsort: 10115 Berlin
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 4. Juli 2021
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

  • Umsetzung, Überwachung und Evaluation der Führungskräfteentwicklungsmaßnahmen sowie Unterstützung bei deren inhaltlicher Überarbeitung
  • Unterstützung bei der Konzeption von Blended Learning Maßnahmen
  • Konzeption von Seminarinhalten (blended und analog), Umsetzungsplanung und Kommunikation, Evaluation
  • Beratung und Begleitung der Führungskräfte in allen Fragen der Personalentwicklung, Teamentwicklung, Supervision und Coaching sowie Karriereplanung
  • finanzielle und administrative Verwaltung von Personalentwickungsmaßnahmen; Pflege des Führungskräfteentwicklungsbudgets

Voraussetzungen

  • erfolgreich abgeschlossenes (Fach)-Hochschulstudium/Bachelor in Betriebswirtschaftslehre mit Schwerpunkt Personalwesen/ Personalentwicklung/ Organisationsentwicklung oder Studium der Wirtschaftspsychologie)
  • mehrjährige einschlägige Erfahrung in der Personalentwicklung/ Organisationsentwicklung
  • Erfahrung in Erstellung, Anwendung und Einkauf von blended Learning/ eLearning-Maßnahmen
  • Korrektheit, Genauigkeit, Belastbarkeit und Verschwiegenheit
  • ausgeprägtes Zahlenverständnis
  • sehr gute Kommunikationsfähigkeit und große Dienstleistungsbereitschaft
  • sehr gute soziale Kompetenz und Freude am Umgang mit Menschen im gesamten Spektrum der Vielfalt
  • Freude an neuen, unterschiedlichen und teilweise komplexen Herausforderungen sowie an der Arbeit im Team

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Wir bieten

Wir bieten Ihnen:
  • flexible Arbeitszeiten und familienfreundliche Arbeitsbedingungen
  • betriebliche Altersvorsorge
  • Möglichkeiten zur Weiterbildung
  • tariflicher Urlaub von 30 Tagen und Sonderurlaubsmodelle
  • gute Anbindung an den öffentlichen Nahverkehr und eigene Fahrradgarage

Für Rückfragen steht Ihnen Frau Kathrin Paech (Tel.: 030 / 65211-1627) gerne zur Verfügung. Fragen zum Bewerbungsverfahren beantwortet Ihnen gerne Frau Corinna Schlagloth aus der Personalabteilung (Tel.: 030 / 65211-1565).

Vielfalt ist uns wichtig. Wir freuen uns über Bewerbungen von Menschen ungeachtet ihrer ethnischen, nationalen oder sozialen Herkunft, des Geschlechts, einer Behinderung, des Alters oder ihrer sexuellen Identität.

Die Mitgliedschaft in einer evangelischen oder der Arbeitsgemeinschaft Christlicher Kirchen in Deutschland (ACK) angehörenden Kirchen ist uns wichtig. Bitte geben Sie Ihre Religions- und Konfessionszugehörigkeit bei der Bewerbung an.

Die Vergütung erfolgt in Anlehnung an den TVöD, Entgeltgruppe 11 nach der Dienstvertragsordnung der Evangelischen Kirche in Deutschland (DVO.EKD).

Bitte bewerben Sie sich bis zum 4. Juli 2021.

Kontakt

Ev. Werk für Diakonie und Entwicklung e.V.

Caroline-Michaelis-Straße 1

10115 Berlin

Deutschland

Frau Corinna Schlagloth

+49 30 65211-1565

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.