Sachbearbeitung Umsatzsteuer (m/w/d)

In der Kirchenverwaltung der Evangelischen Kirche in Hessen und Nassau ist im Referat Finanzrecht, Steuern und Versicherungen zum nächstmöglichen Zeitpunkt die Stelle einer

Sachbearbeitung Umsatzsteuer (w/m/d)

mit einem 1,0 Stellenumfang zu besetzen. Die Vergütung erfolgt nach E 11 KDO.

  • Arbeitgeber: Kirchenverwaltung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Verwaltung / Verband / Organisation
  • Stellenumfang: Vollzeit
  • Befristung: unbefristet
  • Arbeitsort: Paulusplatz, 64285 Darmstadt
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 2. Juni 2020
Diakonie/Francesco Ciccolella

Aufgabenbeschreibung

Sie verwalten die Angelegenheiten des Umsatzsteuerrechts. Dabei soll die Erfüllung der umsatzsteuerlichen Pflichten der Landeskirche und der nachgeordneten kirchlichen Körperschaften durch den Aufbau einer entsprechenden Organisationsstruktur einschließlich interner Kontrollsysteme sowie der Beratung und Koordination der betroffenen Körperschaften und der beteiligten Akteure geschehen. Zusätzlich können Angelegenheiten in Bezug auf andere Steuerarten übertragen werden, insbesondere aus den Bereichen Körperschaftsteuer sowie Lohn-, Einkommensteuer und Kirchensteuer. Gleichzeitig unterstützen Sie als Koordinator*in Umsatzsteuer die Regionalverwaltung Starkenburg-Ost bei der Einrichtung der Umsatzsteuer in Koordination und Bearbeitung der zugewiesenen Aufgaben im Rahmen beschränkter Hilfeleistung in Steuersachen. Auf Grundlage der Verbindung dieser beiden Tätigkeitsbereiche nehmen Sie eine zentrale Schnittstellenfunktion zwischen Kirchenverwaltung und Regionalverwaltung wahr.

Voraussetzungen

  • Umfassende Fachkenntnisse, die in der Regel durch einen Fachhochschulabschluss (z.B. Diplom-Finanzwirt*in, Bachelor-Abschluss, Abschluss an einer Berufsakademie oder einen entsprechenden Weiterbildungsabschluss und mehrjährige Berufserfahrung in den Bereichen Steuer- und Abgaberecht nachgewiesen werden

  • Gründliche und umfassende Kenntnisse in Rechtsgrundlagen, Kommentierungen und Rechtsprechung im staatlichen und kirchlichen Steuer- und Abgabenrecht, insbesondere Umsatzsteuer

  • Erfahrung und Praxis mit Entscheidungsbefugnissen im allgemeinen Steuer- und Abgabenrecht

  • Sehr gute Kenntnisse im Umsatzsteuerrecht juristischer Personen des öffentlichen Rechts

  • Sehr gute sprachliche Ausdrucksfähigkeit einschließlich der Fähigkeit komplexe fachliche Zusammenhänge für Fachfremde verständlich auszudrücken

  • Verbindlichkeit, Durchsetzungsfähigkeit, Engagement, ein hohes Maß an Selbständigkeit und Eigenorganisation sowie Verhandlungsgeschick gegenüber staatlichen Behörden

Mitglied in einer zur Arbeitsgemeinschaft christlicher Kirchen gehörenden Kirche (www.oekumene-ack.de)

Wir bieten

  • Eine vielseitige und abwechslungsreiche Tätigkeit mit anspruchsvollen Aufgaben

  • Zusatzversorgung (derzeit 100 % durch den Arbeitgeber finanziert)

  • Sonderzuwendung und vermögenswirksame Leistungen

  • Betriebliche Gesundheitsförderung

  • Vereinbarkeit von Beruf, Familie und Privatleben

  • Möglichkeit zur Fort- und Weiterbildung

  • Flexible Arbeitszeiten ohne Kernzeiten

Weitere Informationen

Kontakt

Kirchenverwaltung der Ev. Kirche in Hessen und Nassau

Paulusplatz 1

64285 Darmstadt

Deutschland

Herr Markus Schminke

06151 405 272

[email protected]

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.