Sozialpädagoge für Schulsozialarbeit in Berlin-Neukölln

Mehr als 1.200 Mitarbeitende arbeiten unter dem Dach des Diakoniewerks Simeon an über 100 Standorten für und mit Menschen. Die Diakonie Jugend- und Familienhilfe Simeon, als Tochtergesellschaft, sucht für die ambulante Jugendhilfe aus paritätischen Gründen einen Sozialpädagogen.

Logo: Diakonie Jugend- & Familienhilfe Simeon gGmbH
  • Arbeitgeber: Diakonie Jugend- & Familienhilfe Simeon gGmbH
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Bildung / Erziehung, Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung: vorerst ein Jahr
  • Arbeitsort: Berlin-Neukölln
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist: 30. April 2018
Diakonie/Francesco Ciccolella

Das Aufgabengebiet umfasst:

Zu Ihren Aufgaben gehören unter anderem der Umgang mit Schuldistanz, insbesondere in den Klassenstufen 5 und 6, die Stärkung der Elternkompetenz, sozialpädagogische Gruppenarbeit, Einzelfallarbeit, die Begleitung und Bearbeitung von Konflikten sowie Unterstützung in Krisen. Sie beraten Schüler*innen, Eltern und Pädagogen*innen, arbeiten mit dem Jugendamt und anderen Institutionen zur Koordinierung von Hilfsangeboten zusammen und wirken bei der sozialräumlichen Vernetzung der Schule mit (Vernetzungsarbeit innerhalb der Schule und von Schule in den Sozialraum). Weitere Aufgabenbereiche sind die Zusammenarbeit mit den zuständigen Behörden und Jugendämtern in Kinderschutzfällen und die Mitarbeit in schulischen und außerschulischen Gremien.

Voraus­setzungen

  • Abschluss als Sozialpädagoge/Sozialarbeiter oder vergleichbar
  • Möglichst einschlägige Erfahrung
  • Fähigkeit zum selbstständigen Arbeiten und zur Teamarbeit
  • Zugewandte Haltung gegenüber der Klientel
  • Interesse an der Arbeit mit Flüchtlingen
  • Bereitschaft zur Arbeit am Nachmittag oder Abend
  • Belastbarkeit und Flexibilität
  • Weitere Zusatzqualifikationen sind vorteilhaft

Keine bestimmte Konfession notwendig

Wir bieten

  • Tarifliche Bezahlung nach TV EKBO
  • Betriebliche Zusatzrente
  • Möglichkeit der flexiblen
  • Arbeitszeitgestaltung innerhalb einer an die Schulbedingungen angepassten Kernzeit von 8:00 bis ca. 16:30 Uhr
  • Sehr gute Fachanleitung
  • Externe Supervision
  • Vielfältiges Fortbildungsprogramm
  • Vielseitige und eigenverantwortliche Tätigkeit
  • Wertschätzendes und achtsames Miteinander
  • Humorvolle Kolleg*innen

Weitere Informationen

Kontakt

Diakonie Jugend- & Familienhilfe Simeon gGmbH

Sonnenallee 47

12045 Berlin

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.