Sozialpädagog*in / Ergotherapeut*in / Fachkrankenpfleger*in (m/w/d)

Für die ambulante Eingliederungshilfe für psychisch erkrankte Menschen suchen wir am Standort St. Pauli ab dem 01.04.2021 eine*n Kolleg*in in Teilzeit mit 30 Std./Woche. Die Stelle ist zunächst befristet bis zum 31.10.2022. Am Standort St.Pauli werden im Rahmen der ambulanten Sozialpsychiatrie rund 55 Klient*innen betreut.

Logo: Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V. | Ambulante sozialpsychiatrische Hilfen (ASP)
  • Arbeitgeber: Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V. | Ambulante sozialpsychiatrische Hilfen (ASP)
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Teilzeit
  • Befristung: befristet
  • Arbeitsort: Clemens-Schultz-Straße 54-56, 20359 Hamburg
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Ihre Aufgaben

  • Einzelfallhilfe in allen Lebensbereichen, auch in der häuslichen Umgebung und im Sozialraum der Betroffenen
  • Gruppenarbeit: alltagspraktisch und edukativ
  • Offene Begegnungsstättenarbeit für Betroffene, deren Angehörige und den Stadtteil
  • Unterstützung bei der Freizeitgestaltung und Entwicklung von Freizeitangeboten
  • Aktive Begleitung und Entwicklung von individuell angepassten Bewältigungs- und Lösungsstrategien gemeinsam mit den betroffenen Menschen
  • anonyme Beratung
  • Erstellung von Hilfeplänen und Gestaltung der Hilfeprozesse unter Berücksichtigung der vorhandenen Ressourcen
  • Teilnahme am internen Besprechungswesen (Teambesprechungen, kollegiale Beratung, Supervision)

Was Sie mitbringen

  • Abgeschlossenes Studium der (Sozial-) Pädagogik mit staatlicher Anerkennung, Ausbildung zur Ergotherapie, Fachkrankenpflege oder vergleichbare Qualifikation
  • Kenntnisse des psychiatrischen Hilfesystems
  • Kenntnis des Sozial- und Verwaltungsrechts
  • Erfahrung in der personaenbezogenen Einzelfallarbeit
  • Bereitschaft, gelegentlich in den Abendstunden, an Wochenenden oder Feiertagen zu arbeiten
  • Offenheit und Neugier für die Mitgestaltung und Weiterentwicklung der sozialpsychiatrischen Angebote unseres Trägers gemeinsam mit den von einer psychischen Erkrankung Betroffenen
  • Gute Kontakt-, Emphatie- und Reflektionsfähigkeit
  • Abgrenzungsfähigkeit, Belastbarkeit, Selbstfürsorge
  • Freude, sich in ein erfahrenes Team einzubringen
  • Fähigkeit zum selbstständigen und ressourcenorientieren Arbeiten
  • Flexibilität und gute Organisationsfähigkeit
  • Kultursensibler Umgang mit der Zielgruppe, wünschenswert ist Mehrsprachigkeit
  • Wünschenswert ist eine Zusatzqualifikation im Bereich systemische Beratung / Therapie, Open Dialogue, Case-Management o.ä.
  • Wunschenswert sind Erfahrungen in der Hilfeplanung mit einem ICF-basierten System und Dokumentation
  • Sicherer Umgang mit der gängigen Bürosoftware
  • Bereitschaft, sich in ein digitales Dokumentationssystem (Daarwin) einzuarbeiten
  • Führerschein Klasse 3

Wenn es für diese Stelle Voraussetzungen zur Religions- und Konfessionszugehörigkeit geben sollte, finden Sie Angaben dazu in der Stellenanzeige.

Was wir Ihnen bieten

  • Ein erfahrenes und engagiertes Team in einem grünen Hinterhof mitten im quirligen St. Pauli
  • Ein anspruchsvolles und interessantes Arbeitsfeld in einem mutiprofessionellen Team
  • 30 Wochenstunden befristet vom 01.04.2021 - 31.10.2022
  • Bezahlung nach KTD
  • Urlaubs- und Weihnachtsgeld
  • Einzel- und Teamfortbilungen
  • Regelmäßige Supervision und konsilarärztliche Beratung
  • Betriebliche Altersvorsorge
  • Zuschuss zum HVV- Profiticket

Kontakt

Johann-Wilhelm-Rautenberg-Gesellschaft e.V. | Ambulante sozialpsychiatrische Hilfen (ASP)

Clemens-Schultz-Straße 54-56

20359 Hamburg

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.