Zum nächstmöglichen Zeitpunkt suchen wir für die Assistenzleistung in Form des Betreuten Wohnens eine/n Sozialarbeiter*in/Sozialpädagoge*in (m/w/d)

Wir sind der christliche Suchthilfeverband Blaues Kreuz Deutschland. Unsere Berufung sehen wir in der bewussten Wahrnehmung jedes einzelnen Menschen und der Begleitung auf seinem individuellen Weg in ein suchtfreies Leben. Das Blaukreuz-Zentrum Coburg ermöglicht dies durch eine umfassende Beratung und Betreuung von Suchtkranken und Suchtgefährdeten. Zusätzlich unterstützen wir Angehörige sowie Kinder und Jugendliche aus suchtbelasteten Familien oder mit eigener Konsumerfahrung. 
Wir verstehen uns als christliches Werk, das Glaubenswerte teilen und leben möchte. Aus diesem Grund wünschen wir uns eine Persönlichkeit, die dem christlichen Glauben aufgeschlossen gegenübersteht und bereit ist, sich mit uns auf den Weg gemeinsamer Erfahrungen zu begeben.

Logo: Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
  • Arbeitgeber: Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH
  • Stellenart: Stelle für Fachkräfte, Stelle für Hochschulabsolventen
  • Arbeitsfeld: Beratung / Sozialarbeit
  • Stellenumfang: Verhandelbar
  • Befristung: zunächst auf 1 Jahr befristet, mit dem Ziel eines unbefristeten Arbeitsverhältnis
  • Arbeitsort: Waldsachsener Straße 11, 96450 Coburg
  • Eintrittsdatum:
  • Bewerbungsfrist:
Diakonie/Francesco Ciccolella

Hier ist Ihr Einsatz gefragt:

•    39 bzw. 19,5 Stunden/Woche (vorerst auf ein Jahr, Option
     auf Verlängerung)
•    aufsuchende Unterstützung der Klient*innen in ihren Wohnungen
•    Beratung und Gruppenarbeit mit jungen Suchtmittelkonsument*innen
     und ihren Angehörigen
•    Mitwirkung in der Öffentlichkeitsarbeit, insbesondere Kontaktaufbau und
     -pflege zu vermittelnden Stellen
•    Hilfe bei Kriseninterventionen
•    Dokumentation des sozialtherapeutischen Prozesses
•    Korrespondenz mit Ämtern, Behörden und gesetzlichen Betreuer*innen

Ihr Einstieg gelingt durch:

 •    Empathie und Verständnis für die Belange der Klienten*innen,
      aber auch Durchsetzungsfähigkeit und Frustrationstoleranz
•    Einhaltung der gesetzlichen und institutionellen Vorschriften 
•    Beratungs- und Methodenkompetenz
•    hohe Sozialkompetenz mit guten Kommunikationsfähigkeiten
•    EDV-Kenntnisse
•    Erfahrung im Suchthilfebereich
•    Führerschein Klasse B und PKW

Keine bestimmte Konfession notwendig

Das können Sie von uns erwarten:

•    Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten und Supervisionen
•    Vergütung erfolgt auf Basis der Arbeitsvertragsrichtlinien Diakonie
     Deutschland, Entgeltstufe 9
•    mindestens 12,5 Gehälter im Jahr
•    respektable und überwiegend vom Arbeitgeber finanzierte Zusatzrente
•    weitere Beihilfen und attraktive Sozialleistungen
•    motivierende und wertschätzende Arbeitsatmosphäre
•    Persönlichkeitsentwicklung durch anspruchsvolle und selbständige
     Tätigkeit
•    flexible Arbeitszeiten
 

Kontakt

Blaues Kreuz Diakoniewerk mGmbH

Waldsachsener Str.11

96450 Coburg

Deutschland

Bewerbung

Bitte bewerben Sie sich online und nutzen Sie dafür unser Bewerbungsformular.