Soziale Berufe - kann nicht jeder!

  • Deine Arbeitgeberin Diakonie

    Film ab! Diakonie ist mehr, als du denkst und anders, als du erwartest! Mach' dir selbst ein Bild von der Arbeit bei der Diakonie. Und werde Teil davon: Mach' Karriere bei der Diakonie!

  • Musikvideo "Da sein"

    Füreinander da sein betrifft uns alle und ist der Kern aller sozialen Berufe. Musiker und YouTuber MaximNoise hat sein neues Musikvideo deshalb in diakonischen Einrichtungen gedreht. "Da sein" trifft einen Nerv und mitten ins Herz.

    © MaximNoise

Nachwuchs

Du bist bald mit der Schule fertig und möchtest was mit Menschen machen? Alles über Ausbildung und Studium bei der Diakonie und unsere Kampagne "SOZIALE BERUFE kann nicht jeder" hier.

Quereinsteiger

Sie haben schon einen Beruf, der Sie aber nicht erfüllt? Sie sind aus dem Berufsleben raus und möchten wieder einsteigen? Dann sind Sie hier richtig.

Fachkräfte

Sie arbeiten als Fachkraft in einem Sozial- oder Pflegeberuf und möchten sich weiterentwickeln? Oder bei der Diakonie einsteigen? Ihre Möglichkeiten finden Sie hier.

Führungskräfte

Sie möchten in Ihrem Sozial- oder Pflegeberuf Verantwortung übernehmen? Oder aus dem Management einer anderen Branche zu uns wechseln? Mehr über Ihre Karriere-Chancen bei der Diakonie hier.

Arbeitgeberin Diakonie

Alles über das Arbeitsrecht und die Arbeitsbedingungen in Kirche und Diakonie erfahren Sie hier.

Erfolgsgeschichten

  • „Die Menschen, um die ich mich kümmere, haben so viel zu erzählen. Ich bin gern für sie da.”

    Sylvia Zacharias, Pflegefachkraft, Johanniterhaus "Am Mariannenpark"

  • „Feste Arbeitszeiten als Konditor? In meiner sozialen Einrichtung geht das!”

    Lars-Ole Kudszus, Ausbilder Konditor, Bugenhagen Berufsbildungswerk

  • „Das freundliche Miteinander und mein abwechslungsreicher Arbeitsalltag mit Jugendlichen sind die perfekte Mischung!”

    Lars Dankert, Ausbilder Mediengestaltung, Bugenhagen Berufbildungswerk

  • „Als ich merkte, dass ich eine neue Aufgabe brauche, schlug mir unsere Pflegedienstleitung die Weiterbildung zur Praxisanleiterin vor.”

    Josephina Schnabel, Praxisanleiterin, Diakonie Hamburg